Kategorie: Allgemein

+++ Suche nach Verstärkung in Trainerteams Jahrgänge 2007 und 2008 +++

Unsere 2. Mannschaften aus den Jahrgängen 2007 und 2008 suchen noch Verstärkung im Trainerteam!
Wir, die Teams aus dem Jahrgnag 2007 und 2008 vom SV Uhlenhorst Adler suchen jeweils Verstärkung in unsren Trainerteams. Unsere aktuellen Trainer gehen bald in Ausbildung und Studium oder können durch den Job nicht immer vor Ort sein. 
 
Wir sind  sympathische und fußballbegeisterte Mannschaften, die mit Eifer und Spaß dabei sind. 
Beim SV Uhlenhorst-Adler bekommst Du (Mannschafts-) übergreifende Unterstützung, denn unser Slogan “Wir sind ein Team“ ist nicht nur ein Schlagwort, sondern wird gelebt! 
Bei Interesse melde Dich bitte bei Maik-Zaborowski@web.de.
Sportliche Grüße aus Barmbek und hoffentlich bis bald

FREIWILLIGES SOZIALES JAHR/BUNDESFREIWILLIGENDIENST (M/W)

FREIWILLIGES SOZIALES JAHR/BUNDESFREIWILLIGENDIENST (M/W)

Der Fußballverein SV Uhlenhorst-Adler e.V. bietet die Möglichkeit auf ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Bereich des Sports vom 01.08.2018 an bis zum 31.07.2019.

Suchst Du eine Stelle für das FSJ oder BFD, in der Du Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Grundlagenbereich (U5-U11) machen kannst?

Wir freuen uns, Dir unterschiedliche Plätze in der Begleitung und Förderung unserer Spielerinnen und Spieler im Grundlagenbereich unseres Vereins anbieten zu können.

Deine Aufgaben:

  • (Co-) Trainertätigkeiten in 2 Teams aus dem Grundlagenbereich
  • Planung und Durchführung des Feld- und Spielbetriebs der Teams
  • Planung- und Durchführung von FUNiño-Spieltagen
  • Unterstützung der Trainer bei der Organisation der FUNiño-Felder
  • Teilnahme an Trainerabenden und Fortbildungen
  • Unterstützungen im Rahmen der Schulkooperationen
  • Unterstützungen im Rahmen der Kooperation mit dem FC St. Pauli
  • Freie Projektwahl

Deine Anforderungen:

  • Pädagogische Erfahrung im Umgang mit Kindern
  • Trainingserfahrungen mit Kindern (nicht zwingend Fußball)
  • (oder) Praktische Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit
  • (möglichst) eigene Fußballerfahrung

Unsere Erwartungen

  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • pädagogisches Geschick im Umgang mit Kindern
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Hohes Maß an eigener Organisation
  • Offenheit für Rückmeldungen
  • Teilnahme an HVF-/DFB-Lizenzausbildungen
  • ggf. bei Interesse Verbleib im Verein und weiteres Engagement im Trainerteam

Wir bieten: 

  • Ein monatliches Taschengeld in Höhe von 306 Euro
  • Ein tolles Trainerteam mit offenem inhaltlichen Austausch
  • Vor- und Nachbereitungen von Trainingseinheiten
  • Vertiefende Einblicke in die Idee von FUNiño
  • Unterstützung bei der Teilnahme an HVF-/DFB-Lizenzausbildungen

Wenn Du also Lust hast, in diesem interessanten und herausfordernden Tätigkeitsfeld des Fußballs Erfahrungen zum sammeln, schick Deine vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Bild, sportlicher Werdegang) zeitnah an unseren sportlichen Leiter des Grundlagenbereichs Maik.Zaborowski@web.de.

Weitere Informationen zu unserem sportlichen Konzept kannst Du unter folgendem Link nachlesen:

http://uhlenhorst-adler.de/jugendkonzept/sportliches-jugendkonzept-grundlagenbereich-u5-u11/

Wir freuen uns auf Diene Bewerbung!

+++ Kader im Grundlagenbereich +++

Liebe Freunde und Fußballinteressierte,

da uns viele Anfragen erreichen, in welchen Teams der U5-U12 noch freie Plätze zur Verfügung stehen, möchten wir Euch folgende Informationen geben:

2006: 2.D und 4.D (2-3 freie Plätze) – Kontakt (Enrico: 015234289497)
2007: 2.E (2-3 freie Plätze) – Kontakt (Johannes: 015208373335)
2008: 4.E (2-3 freie Plätze) – Kontakt (Dennis: 01724114374)
2009-2013: Kader voll (unterschiedlich lange Wartelisten)

Bitte kontaktiert in den Jahrgängen 2009-2013 unseren sportlichen Leiter Maik Zaborowski per Nachricht unter 017699486776 oder per Mail unter Maik-Zaborowski@web.de mit Angaben Eures Kindes (Name, Geburtsdatum).

Bei der Gelegenheit möchten wir auf unser sportliches Konzept hinweisen:

+++ Erfolgreiches 2. Funino-Turnier +++

Hochkarätige Turniere am 31.10.17 auf der heimischen Beethovenarena

 
Am 31.10.17 fand das zweite Funino-Turnier auf der heimischen Beethoven-Arena statt, und an diesem Tag zum ersten Mal in Kooperation mit dem FC St. Pauli. Ein hochkarätig besetztes Funino-Turnier, teilnehmende Mannschaften u.a. SC Victoria Hamburg, Hansa Rostock, Viktoria Köln, Werder Bremen und FC St. Pauli.
Die Spiele waren allesamt sehr schön anzusehen und haben den Kindern und Trainern sehr viel Spaß bereitet.
Nach den Turnieren für die Jahrgänge U7, U8 und U10 fand das Funino-Turnier für die U9 statt. Auch dort waren sehr schöne Spiele mit guten Angriffs- und Abwehraktionen zu sehen, sodass auch hier wieder alle Trainer und Kinder sehr viel Spaß hatten.

Nach dem Funino-Turnier ging es für einige Mannschaften erstmal in die verdiente Mittagspause, wo es leckeren Nudelsalat mit Rinderfrikadellen gab.

Ab 14:30 Uhr sollte dann aber der Ball beim Blitzturnier weiterrollen, mit den Mannschaften von Werder Bremen, FC St. Pauli, Hansa Rostock, Viktoria Köln und natürlich dem Gastgeber vom S.V. Uhlenhorst-Adler.

Dafür wurden vier Schiedsrichter-Neulinge eingeladen, die ihre Sache sehr gut gemacht haben! Auch bei den Spielen gaben alle 100%, sodass auch hier wieder sehr schöne Spiele bestaunt werden konnten. Am Ende des Tages konnte man die Anstrengungen sehen, aber alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß, so dass alle Mannschaften glücklich, aber müde die Heimreise antreten konnten.

Ein Danke schön nochmal an alle Unterstützer, egal ob Grillmeister, Platzwart oder auch Aufbauhelfer!!!

Hoffentlich sehen wir uns bald wieder und können einen weiteren schönen Turniertag gemeinsam erleben!

+++ 1. A-Jugend – Auswärtsniederlage +++

Hohe Auswärtsniederlage

Am Sonnabend spielten unsere Jungs in Harksheide. Eigentlich ein Gegner auf Augenhöhe, aber heute sollte es anders kommen. In den ersten 20 Minuten waren unsere Jungs noch die überlegene Mannschaft, ohne aber zu großen Torchancen zu kommen. Dann folgten 10 Minuten zum Vergessen. Jeder Schuss der Harksheider saß , und so stand es plötzlich 0:4. Anschließend schwächte sich unsere Mannschaft auch noch selbst durch eine berechtigte rote Karte. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Tugay per Handelfmeter wenigstens noch das 1:4. Nach der Pause starteten unsere Jungs trotz Unterzahl offensiv, doch der erste Konter der Harksheider führte zum 1:5. Rohat konnte danach zwar noch auf 2:5 verkürzen, doch im Gegenzug wurde der alte Abstand wieder hergestellt. Unsere Jungs spielten trotzdem weiter nach vorne und hatten auch viele Chancen, die Tore aber machten die Harksheider. So stand am Schluss ein ernüchterndes 2:9 fest. Es war ein Spiel , in dem alles schief lief – so etwas kann einfach mal passieren.