Monat: Februar 2017

+++ 1. A-Jugend Auswärtsniederlage +++

Auswärtsniederlage

Am Sonnabend spielten unsere Jungs in Niendorf. Bereits nach 2 Minuten hatten sie die Chance zur Führung , nutzten sie aber nicht. Daran sollte sich leider in der gesamten Partie wenig ändern. Die Niendorfer hingegen nutzten ihre erste Chance nach 5 Minuten zur Führung. Dann folgten ganz schwache 25 Minuten unserer Jungs. Fehlpässe und verlorene Zweikämpfe prägten unser Spiel und so fiel nach mehreren Fehlern das 0:2. Erst in der letzten Viertelstunde kamen unsere Jungs dann besser in Spiel , nutzten aber ihre Chancen nicht. Auch die 2.Halbzeit begannen unsere Jungs offensiv und bereits nach einer Minute konnte Rohat nach schöner Ablage durch Felix den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. In der Folge drängten die Jungs auf den Ausgleich, doch die Niendorfer blieben mit ihren Kontern stets gefährlich. Und so kam es dann nicht unerwartet : vorne konnten wir die Chancen nicht nutzen und zwischen der 67. und 77. Minute erzielten die schnellen Stürmer von Niendorf die Tore zum 5:1. Nachdem Elia noch auf 2:5 verkürzen konnte, fiel mit dem Schlusspfiff noch das 2:6. Insgesamt war es eine verdienter Niederlage nach einem schwachen Spiel, das der gute Schiedsrichter sicher leitete.

+++ 1. A-Jugend – Heimniederlage +++

Unglückliche Heimniederlage

Am Sonnabend spielten unsere Jungs gegen die favorisierte Mannschaft von Vorwärts Wacker. Die Mannschaft setzte auf eine kompakte Abwehr und schnelle Konter. In der ersten 15 Minuten stand die Abwehrarbeit im Vordergrund , dann gab es die ersten Offensivaktionen. Nachdem die ersten Konter noch nicht zum Erfolg führten , konnte Felix dann in der 30.Minute eine abgefälschte Flanke zum 1:0 einköpfen. Der Gast erhöhte nun seine Offensivbemühungen, aber Torwart Bela oder eins der vielen Abwehrbeine konnten die Führung bis zur Halbzeitpause sichern. Auch nach der Pause verteidigten unsere Jungs die Führung mit viel Leidenschaft und konnte nach einer Ecke durch ein Kopfballtor von Elia sogar auf 2:0 erhöhen. Leider gelang dem Gast nur 5 Minuten später der Anschlusstreffer , anschließend erhöhten sie den Druck auf unser Tor noch einmal. Unsere Jungs spielten leider in dieser Phase einige Konter nicht konsequent zu Ende und so kamen die Gäste nach 75 Minuten zum Ausgleich. In der umkämpften Schlussphase blieb es bis zur Nachspielzeit beim Unentschieden. Dann folgte ein letzter Angriff der Gäste , und nach einem unglücklichen Fehlpass vor dem Strafraum gelang Vorwärts Wacker noch der Siegtreffer zum 2:3. Trotz der unglücklichen Niederlage zeigten unsere Jungs heute , was sie leisten können. Es war über 90 Minuten eine ganz starke Vorstellung.

+++ 1. A-Jugend – Auswärtsniederlage +++

Hohe Auswärtsniederlage

Am Sonnabend spielten unsere Jungs in Harksheide. Eigentlich ein Gegner auf Augenhöhe, aber heute sollte es anders kommen. In den ersten 20 Minuten waren unsere Jungs noch die überlegene Mannschaft, ohne aber zu großen Torchancen zu kommen. Dann folgten 10 Minuten zum Vergessen. Jeder Schuss der Harksheider saß , und so stand es plötzlich 0:4. Anschließend schwächte sich unsere Mannschaft auch noch selbst durch eine berechtigte rote Karte. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Tugay per Handelfmeter wenigstens noch das 1:4. Nach der Pause starteten unsere Jungs trotz Unterzahl offensiv, doch der erste Konter der Harksheider führte zum 1:5. Rohat konnte danach zwar noch auf 2:5 verkürzen, doch im Gegenzug wurde der alte Abstand wieder hergestellt. Unsere Jungs spielten trotzdem weiter nach vorne und hatten auch viele Chancen, die Tore aber machten die Harksheider. So stand am Schluss ein ernüchterndes 2:9 fest. Es war ein Spiel , in dem alles schief lief – so etwas kann einfach mal passieren.

+++ 1. A-Jugend Aufstiegsrunde+++

Gelungener Start in die Aufstiegsrunde

 

Im ersten Spiel der Aufstiegsrunde zur A-Jugend Oberliga ging es am Sonnabend zu Hause gegen die Mannschaft aus Kummerfeld. Die Gäste erwischten den besseren Start und dominierten zunächst die Partie , ohne aber zu großen Torchancen zu kommen. Nach 15 Minuten wurden unsere Jungs dann stärker und erspielten sich einige Großchancen , doch mehr als ein Lattentreffer von Elia sprang dabei nicht heraus. Gegen Ende der 1.Halbzeit wurde das Spiel dann wieder ausgeglichener und unser Torwart Flynn sorgte dafür , dass es beim 0:0 zur Pause blieb. Auch nach der Pause blieb das Spiel zunächst ausgeglichen , die besseren Torchancen hatten weiterhin unsere Jungs. Nach gut einer Stunde war es dann soweit : nachdem Cisse noch am gegnerischen Torwart gescheitert war, schob Neel den Abpraller überlegt zum 1:0 ins Tor. Nur wenige Minuten später war es dann Cisse selbst , der mit einem herrlichen Schuss das 2:0 erzielte. Die Kummerfelder versuchten danach noch alles , um das Spiel zu drehen , aber unsere Abwehr und unser sehr sicherer Torwart Flynn ließen keinen Gegentreffer mehr zu. Es war insgesamt ein hart erkämpfter , aber sicherlich nicht unverdienter Sieg in einem fairen Spiel, dass der gute Schiedsrichter sicher leitete.