Monat: November 2016

+++ 1. A-Jugend Ausswärtsniederlage +++

mannschaftsfoto-1-a-jugend

Klare Auswärtsniederlage

Am Sonnabend ging es für unsere Jungs zum Auswärtsspiel nach Quickborn. Die Quickborner begannen wesentlich druckvoller als unsere Jungs. Bereits nach 4 Minuten hatten unsere Jungs Glück, als ein Kopfball der Quickborner nur am Pfosten landete. Viele Ballverluste und verlorene Zweikämpfe prägten das Spiel auf unserer Seite. Nach 15 Minuten konnten die Quickborner dann mühelos durch das Mittelfeld bis in den Strafraum kombinieren und zum verdienten 1:0 einschießen. Auch 5 Minuten später waren sie einfach schneller und erhöhten auf 2:0. Das Spiel unserer Jungs wurde auch danach nicht bessern und man konnte von Glück sagen, dass es bis zur Halbzeit beim 2:0 blieb. Auch nach der Pause blieben unsere Jungs weit unter ihren Möglichkeiten und profitierten nur von der Abschlussschwäche der Gastgeber. Aus dem Nichts fiel dann nach einer Ecke das 1:2 durch Jonas. Nachdem kurz darauf eine weitere Chance zum Ausgleich nicht genutzt werden konnte, fiel mit dem nächsten Konter das vorentscheidende 1:3. Im Anschluss an das Tor gab es auch noch eine völlig überzogene rote Karte gegen uns. Nun war das Spiel entschieden und in Unterzahl kassierten die Jungs noch dass 1:4. Es war insgesamt eine verdiente Niederlage in einem sehr fairen Spiel, das ein sehr diskussionsfreudiger Schiedsrichter leitete.

+++Vorstellung nachbarschaftlicher Projekte des SV Uhlenhorst-Adler 1911/25 e.V.+++

vereinslogo-als-jpeg

Der SV Uhlenhorst-Adler 1911/25 e.V. möchte sich und seine nachbarschaftliche Projekte vorstellen.

Dies findet in der Hamburger Meile statt.

Termin: 19.11.2016  / 10:00 – 16:00 Uhr.

Gerne können Sie auch Fragen zu anderen Themengebieten unseres Vereines Fragen stellen!

Wir bedanken uns vielmals für die freundliche Unterstützung der Firma Budni!

logo-budni

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch an unserem Stand!

+++ 1. A-Jugend Heimsieg +++

mannschaftsfoto-1-a-jugendHeimsieg gegen Alstertal/Langenhorn

Am Sonnabend ging es für unsere Jungs gegen die Mannschaft von Alstertal/Langenhorn. In den ersten 15 Minuten beherrschten unsere Jungs zwar die Partie , Torchancen gab es aber kaum. Dann wurde Nils auf der linken Seite klasse freigespielt und seine präzise Hereingabe konnte Yannik locker zum 1:0 einschieben. Unsere Jungs wurden nun druckvoller und dann war es erneut Yannick , der von der Strafraumecke den herauslaufenden Torwart der Gäste gekonnt zum 2:0 überlupfte. Danach gab es Chancen auf beiden Seiten, es blieb aber bis zur Halbzeit beim verdienten 2:0. Auch nach der Pause begannen unsere Jungs stürmisch und bereits die 1.Ecke führte zum 3:0 durch Öczan. Wenig später erhöhte dann Jacob nach einem Konter zum 4:0. Das schien unseren Jungs heute zu reichen, denn in den letzten 30 Minuten waren die Gäste das aktivere Team und erspielten sich eine Reihe von Torchancen, die aber alle nicht genutzt werden konnten. Unser sicherer Torwart Bela konnte sich dabei mehrfach auszeichnen und bis zum Schluss die ‚Null‘ halten.

+++ 1. A-Jugend – Auswärtssieg +++

mannschaftsfoto-1-a-jugend

Sieg in Rantzau

Für unsere Jungs ging es heute zum Auswärtsspiel nach Rantzau – eine Mannschaft , die uns in den letzten Jahren von der Bezirksliga bis in die Oberliga immer ‚begleitet‘ hat. In den ersten 35 Minuten war es ein zähes Spiel. Es gab keine Torchancen , spielerisch ging kaum etwas und auch die Zweikampfstärke ließ zu wünschen übrig. Dann hatte Leon die erste Torchance, doch der Torwart von Rantzau hielt ganz stark. Fast im Gegenzug erzielte dann Rantzau in der 37. Minute mit einem sehenswerten Weitschuss das 1:0. Die letzte Chance der 1.Halbzeit hatte dann Jacob, aber wieder war der Torhüter von Rantzau zur Stelle. In der Halbzeitpause muss es einige deutliche Worte gegeben haben, denn unsere Jungs spielten nun viel engagierter. Und so dauerte es nur 6 Minuten, bis Hauke nach schönem Pass von Jonas den Ausgleich erzielte. Nur 9 Minuten später setzte sich Innenverteidiger Nils sehenswert durch. Sein Schuss konnte zwar noch abgewehrt werden , aber der Ball prallte zum völlig freistehenden Hauke ab, der ohne Mühe das 2:1 erzielen konnte. Unsere Jungs ließen nicht nach und erzielten nach 66 Minuten durch Emre und 2 Minuten später durch ein Elfmetertor von Jacob die Tore zum vorentscheidenden 4:1. Kurz vor Schluss kam Rantzau zwar noch zum 4:2 , den Sieg ließen sich unsere Jungs aber nicht mehr nehmen. Aufgrund der deutlichen Steigerung in der 2.Halbzeit war es ein verdienter Sieg in einem immer fairen Spiel.