4. Herren +++Derbyniederlage+++

Das_Team

Uhlenhorst Adler IV gegen BU Hamburg VI 0:2 – unnötige Niederlage im Derby

Bei typischen Hamburger Schietwetter traten die Uhlen am Sonntag gegen den Nachbarn aus Barmbek Nord an. Nach einer erfolgreichen Vorbereitung (drei Spiele – drei Siege und einem Torverhältnis von 13:0) sollte der Schwung mitgenommen und die Aufholjagd gestartet werden. In der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen. Auf beiden Seiten verlief das Spiel mit bedachter Ballkontrolle und kontrollierter Offensive. Keiner wollte den ersten Fehler machen. Sowohl die Gäste als auch die Uhlen kamen zu einem nennenswerten Torabschluss. Die Uhlen trafen dabei unglücklicherweise nur Aluminium. Mit einem Treffer wäre das Spiel wohl nicht so ausgegangen. Sei es drum. Da es auf beiden Seiten im Karton nicht klingelte, ging es mit einem gerechten Halbzeitstand von 0:0 zum Pausentee.
In Halbzeit zwei gingen beide Mannschaften mehr Risiko ein. Bereits nach wenigen Minuten gab es einige Torszenen. Ca. 10 Minuten nach der Halbzeitpause kassierten die Uhlen nach einer Ecke unglücklich ein Tor und gerieten somit in Rückstand. Bereits vorher zeichnete sich ab, dass bei Standardsituationen nicht konsequent geklärt wurde. Auch in dieser Situation wurde ein klares Klären versäumt. Eigentlich untypisch, da wir in vorigen Spielen stets keine Gefahr bei solchen Situationen zuließen. Anschließend folgten überhastete Angriffe ohne Struktur. Die Mannschaft wollte, scheiterte jedoch am komplizierten Spiel, welches unnötige Ballverluste nach sich trugen. Nach dem 0:2 war die Entscheidung gefallen und ein weiteres Aufbäumen nicht erkennbar bzw. möglich. Dieses Spiel hätte auch unentschieden ausgehen können, doch kann sich die vierte Truppe über die Niederlage nicht beschweren.

Es spielten:
Alexander, Gregor (Simon), Felix, Hendrik, Lennard, Jens (Toby), Niels (Burak), Torben (Dennis), Stefan, Jan, Masud

Gib einen Kommentar ab